Functional Training

„Wenn Dir jemand Flügel verliehen und Dir damit das Fliegen beigebracht hat, reicht es Dir danach nicht mehr nur zu hüpfen…“

Training auf höchsten Niveau

Eine hohe Intensität ist die Philosophie beim Functional Training. Auch wenn die Intensität hoch ist, und es darum geht die eigenen Grenzen auszuweiten, können auch Einsteiger gut bei diesem Training mithalten.

Dein Körper wird beim Functional Training immer wieder auf neue Art und Weise gefordert. Dein Körper lernt neue Bewegungsabläufe, die er bisher selten gemacht hat.

Beim Functional Training trainierst Du nie den isolierten Muskel. Das Konzept baut auf funktionelle Mehrgelenksübungen auf.

Functional Training trainiert die allgemeine Fitness, das ist die Grundlage für viele Sportarten.


Functional Training ist hart, die Workouts sind hart!

Es liegt an der Ganzheitlichkeit an diesem Training. Die Muskelkraft wird genauso gefordert, wie Ausdauer, Beweglichkeit, Konzentration, Koordination, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Balance.

Das heißt genauer gesagt: „Trainieren mit allem was nicht fest ist“

Hier gibt es kaum Tabus, außer nichts Statisches und nichts Isoliertes.

Es können alle möglichen Geräte zum Einsatz kommen:

Mit diesem ist ein komplettes Fitnesstraining möglich bei denen ganzheitlich alle Muskelgruppen gefordert werden.